Unsere Art zu denken, bestimmt zu einem großen Teil unser Erleben. Dauerhafter Erfolg und Zufriedenheit sind nur auf der Grundlage eines stärkenorientierten Denkens möglich. Daraus entwickelt sich ein eigen- und selbstverantwortliches Handeln.

Vielfach trifft man in der Arbeitswelt (und auch privat) auf Regeln, Vorschriften, Kollegen, Kunden und Bestimmungen, welche als einschränkend und damit auch belastend empfunden werden. Beschäftigte, egal in welcher Funktion und Position, fühlen sich deshalb häufig fremdbestimmt, ohnmächtig und manchmal auch als „Opfer“. Der Chef, die Zentrale, der Bauleiter der Fremdfirma, die Kunden etc. sind schuld daran, dass es schlecht läuft und mir schlecht geht. Negative Glaubenssätze und Selbstkonzepte können dieses Gefühl zusätzlich verstärken.

Und da setzt dieses Seminar an. Entwickeln Sie eine andere Einstellung zu den Dingen, die so sind wie sie sind. Nehmen Sie Ihre Verantwortung und Handlungsmöglichkeiten wahr. In jeder Situation gibt es viele Möglichkeiten zu reagieren. In diesem Seminar lernen Sie mit Eigenverantwortung und Stärkenorientierung die für Sie und Ihre Ziele optimale Lösung zu finden. Ihre Eigenverantwortung führt zu Eigenmacht und Selbstwirksamkeit und ist damit wesentlich für Ihre Eigenmotivation und Ihren Erfolg.

Inhalt

  • Veränderung setzt Bewusstheit voraus – eigene limitierende Denkmuster erkennen
  • Eigenverantwortung - Voraussetzung für die persönliche Entwicklung
  • Glaubenssätze erkennen und wandeln
  • Stärkenorientierung erreichen - Stärken entdecken und fördern
  • Erfolg braucht klare Ziele – Was ist für mich Erfolg – Welche Ziele habe ich?
  • Selbststeuerung durch selbstbewusstes Handeln
  • Strategiekonzepte zur beruflichen und privaten Zielerreichung

Ihr Nutzen

Sie lernen die wie Sie sich selbst motivieren und welchen Nutzen für Sie ein gutes Selbstmanagement hat.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Ihre Motivation und Eigenverantwortung steigern möchten.

Teilnehmer

Alle, welche die Wirkung Ihrer Kommunikation besser verstehen und steuern möchten.

Das Seminar ist so konzipiert, dass Zeit für individuelle Fragen und Klärungen vorhanden ist. Die Teilnehmer werden einbezogen und arbeiten aktiv mit.

Dauer

2 Tage

Zu dem Seminar erhalten Sie Unterlagen und Arbeitsblätter sowie eine Fotodokumentation.