Nach dem Studium des Bergbaus und kurzer Anstellung als Projektingenieur bei der Ruhrkohle AG absolvierte Helmut Reinsch ein Aufbaustudium zum Wirtschaftsingenieur. Danach Anstellung bei Straßen NRW in Krefeld und Essen. 1998 wurde er in das Expertenteam von Straßen NRW für das Großprojekt „Neubau der Rheinquerung A 44“ bei Düsseldorf berufen. Hier war er verantwortlicher Ingenieur für den Bau der Rheinbrücke. Dieses Großprojekt wurde innerhalb der geplanten Kosten und Termine abgeschlossen. 2002 übernahm er in Wesel die Projektierung für den Neubau der Rheinbrücke Wesel. Auch dieses Projekt konnte erfolgreich mit den geplanten Terminen und Kosten abgeschlossen werden. 2012 wurde Helmut Reinsch mit seinem Team mit diesem Bauwerk für den deutschen Brückenbaupreis nominiert.

2002 und 2003 absolvierte Helmut Reinsch die Zusatzqualifikation zum Trainer in der Erwachsenenbildung an der Akademie Mont-Cenis des Landes NRW. Ab 2004 trainierte er Projektleiter und Mitarbeiter des Landesbetriebes in den Bereichen Projektmanagement und Präsentation. Seit 2004 trainierte Helmut Reinsch neben seiner Festanstellung auch namhafte externe Kunden. 2006 reduzierte er seine Stelle bei Straßen NRW um mehr Zeit für seine Kunden zu haben. 2007 und 2008 absolvierte Helmut Reinsch eine Ausbildung zum systemischen Coach. 2013 schied er auf eigenen Wunsch bei Straßen NRW aus und ist seit dem ausschließlich als Berater, Trainer und Coach für seine Kunden tätig.

Reinsch- Erfolgstraining das Expertenunternehmen für Soft- Skills und Projektmanagement

Trainerprofil
Dipl.– Ing.; Dipl.- Wirt.- Ing. Helmut Reinsch
Experte für Soft-Skills und Projektmanagement

Seit 2010 Institut für Training und Coaching in Duisburg-Baerl
Seit 2009 Lehrauftrag an der Universität Duisburg-Essen, Fachpräsentationen vorbereiten und durchführen, Zertifizierter NLP- Master (DVNLP)
Seit 2008 Diplomierter Systemischer Coach (DVNLP),
Team- und Konfliktcoach
Seit 2003 Trainings für Projektmanagement, Führung und Kommunikation,
Zertifizierter Trainer in der Erwachsenenbildung (Akademie des Landes NRW Mont-Cenis in Herne)
2002 – 2013 Straßen.NRW, Vollständige Projektierung Neubau Rheinbrücke Wesel, OU- Wesel, Betrieb und Unterhaltung der Rheinbrücken Rees und Emmerich
Seit 1998 Straßen.NRW, Projektingenieur Neubau Rheinquerung A 44, Bauüberwachung
Seit 1996 Straßen.NRW, Niederlassung Essen, Vergabe und Nachträge
Seit 1993 Straßen.NRW, Niederlassung Krefeld Vergabeabteilung
2009 NLP Master, DVNLP
2002 - 2003 Ausbildung zum Trainer in der Erwachsenenbildung, Akademie des Landes NRW Mont-Cenis, Herne
1991 – 1993 Aufbaustudium Wirtschaftsingenieurwesen (FH- Bochum)
1986 – 1991 Studium Bergbau (Technische Fachhochschule Georg Agricola, Bochum)
1983 – 1986 Ausbildung zum Bergmechaniker, Deutsche Steinkohle AG (DSK)
  • Projektmanagement Training und Beratung
  • Kommunikations- und Präsentations- Training
  • Coaching
  • Teamentwicklung
  • Team- und Konflikt- Coaching
2013 Mitglied im Lions Club Duisburg Mercator
2011 Pate der Nachwuchsinitiative der Ingenieurkammer Bau NW für die Universität Duisburg-Essen2010Mitglied der Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Bau NRW
2000 Mitglied des Ruhrländischen Architekten- und Ingenieurvereins
1996 Mitglied in der Vereinigung der Straßen- und Verkehrsingenieure NRW e.V.
1995 Mitglied der Ingenieurkammer Bau NRW